Die Schnittstelle zur geistigen Welt

School of Interface

Ich begleite dich auf dem Weg zu dir selbst – werde zur Schnittstelle in die geistige Welt.

Individuelle Ausbildung rund um das Thema Spiritualität. Auf Grund der steigenden Nachfrage, habe ich ein System entwickelt, dass mir ermöglicht, auf jeden Schüler einzeln einzugehen und jeder Schüler ein für sich zugeschnittenes Ausbildungs-Programm wählen kann. Die 1:1 Workshops in Einzel-Modulen sind frei wählbar.

Abschluss als

Sensitiv/medialer Berater

Am Ende der ca. 2-3 Jahren wird, nach abgenommener Prüfung, ein Fach-Zertifikat ausgestellt von der School of Interface.
Für nähere Informationen wende dich bitte direkt an mich über Email oder per SMS/WhatsApp.

neuewege@monikasinger.ch
+41 76 801 34 44

Aufbau der Ausbildung

Obligatorisches Grundmodul

Dauer:
2-3 Jahre, individuell abgestimmt - du bestimmst die Intensität

Ort:
Praxis Monika Singer,
Niederlenzer Kirchweg 5a, 5600 Lenzburg
Schweiz

Modul 1:
Grundlagen Spiritualität
ganzer Tag 10-16 Uhr

Modul 2:
Bewusstseinsarbeit / Persönlichkeitsentwicklung (1x pro Monat)
jeweils ca. 2-3-stündige Sitzungen

Modul 3:
Intuitionsschulung (jeden 2. Monat)
jeweils ca. 2-3-stündige Sitzungen

Abschluss:
Fach-Zertifikat «Sensitiv/medialer Berater»
Ein Zwischenstopp - ganz individuell auf den Schüler abgestimmt

Halbzeit-Retreat - freiwillig

Zeitpunkt:
Nach den ersten 1 ½ Jahren

Dauer:
3-4 tägiger Aufenthalt im Wellnesshotel um «zur Ruhe» kommen und Standortbestimmung zu machen. Wie ist die Ausbildung bis zum jetzigen Zeitpunkt gelaufen? Wünsche oder Anregungen?

Im Package:
Meditation/Energiearbeit ganz individuell für den Schüler abgestimmt.
inkl. Übernachtung + Frühstück, 1 Wellnessmassage, SPA-Eintritt

Exklusiv:
Verpflegung
Zusatzausbildung - Sensitiv/medialen Berater mit Bewusstseins-Arbeit

Obligatorisches Grundmodul II

Vorausetzung:
Abgeschlossenes Grundmodul I

Inhalt:
Arbeiten mit dem Bewusstsein und Unterbewusstsein

Dauer:
Jeweils ca. 2-3-stündige Sitzungen
ca. alle 8 Wochen

Abschluss:
Fach-Zertifikat «Sensitiv/medialer Berater» mit Bewusstseins-Arbeit

Übungsfachmodule 1-14

für Spezialisierung der Ausbildung oder auch ausserhalb einer Ausbildung frei buchbar

Zeitpunkt:
Frei wählbar, auch ohne Ausbildung.
Diese Module können mehrfach gebucht werden. Sie dienen auch zur Spezialisierung der Ausbildung.

Dauer:
Alle Übungsfachmodule sind 1-tägig (10 – ca. 16 Uhr) inkl. Mittagessen.
Sie können aber auch auf zwei halbtägige aufgeteilt werden.
    • 01
      Fachmodul

      Mediale Schrift

      location_on Lenzburg access_time 10:00 - ca. 16:00 Uhr
      Bei der intuitiven-medialen Schrift lernen wir, Botschaften aus der geistigen Welt zu empfangen und niederzuschreiben. Ein spannendes Werkzeug, was Wirkung auf einer ganz besonderen Ebene in unser Bewusstsein bringt.
      Wegweiser sein – neue Sichtweisen erkennen. Automatisch lernen wir in unserer Ausübung mit der Kommunikation mit der geistigen Welt sicherer zu werden.
    • 02
      Fachmodul

      Channeling

      location_on Lenzburg access_time 10:00 - ca. 16:00 Uhr
      Kommunikation mit der geistigen Welt. Darum geht es in diesem Modul. Die geistige Welt kommuniziert mit jedem Menschen in der «Sprache» die jemandem am nächsten ist. Die Kunst liegt darin, die eigene Sprache zu lernen. (Vorkenntnisse in Intuitionsarbeit sinnvoll) Dann ist es uns möglich, erste Botschaften und Informationen von z.B. Schutzengeln oder Geistigen Helfern, zu übersetzen – sprich zu empfangen.
    • 03
      Fachmodul

      Aurasehen/Aurafühlen/Auralesen

      location_on Lenzburg access_time 10:00 - ca. 16:00 Uhr
      Alles im Leben ist Energie. Jeder Mensch, jedes Tier, jede Pflanze und sogar jeder Gegenstand hat ein Energiefeld – Aura genannt. In diesem Energiefeld ist alles gespeichert. Wir können vieles über die Aura erkennen, spüren und über sie arbeiten. Ein spannendes Übungsmodul, was uns im Alltag oder in der Praxis viel Farbe in den Alltag bringt!
    • 04
      Fachmodul

      Aura Chirurgie

      location_on Lenzburg access_time 10:00 - ca. 16:00 Uhr
      Hier lernen wir mit Hilfe der Aura Chirurgie, auch als virtuelle Chirurgie bezeichnet, im feinstofflichen Körper, d.h. im Energiefeld des Körpers zu arbeiten. Meine Art der Aura Chirurgie findet nur im Energiefeld (Aura) statt - ohne direkte Berührung.
    • 05
      Fachmodul

      Sensitives Heilen

      location_on Lenzburg access_time 10:00 - ca. 16:00 Uhr
      Energiearbeit ist einer der meist gewählten Module. Es gibt mehrere geistige Ausrichtungen in der energetischen Heilarbeit. Hier in diesem Modul dreht sich alles um das sensitive Heilen. Wir erhalten während der Heilarbeit Bilder und Informationen der betreffenden Person und fühlen sozusagen mit.
    • 06
      Fachmodul

      Physikalisches Heilen

      location_on Lenzburg access_time 10:00 - ca. 16:00 Uhr
      Das magnetische Heilen. Hier senden wir die eigene Energie aus. Beim physikalischen Heilen stellen wir die physikalischen Energien (die eigenen magnetischen Energien oder aufgebaute Energien des Umfeldes, z.B. Erde, Heilsteine, Heilkerzen, Symbole etc.) zur Verfügung.
      Vielseitig, spannend und facettenreich.
    • 07
      Fachmodul

      Geistiges Heilen

      location_on Lenzburg access_time 10:00 - ca. 16:00 Uhr
      Im geistigen Heilen, arbeiten wir ausschliesslich über die höchste Quelle – dem Universum. Hier lernen wir, dass 3. Auge zu benutzen und sich dem Fluss des heilenden Universums hinzugeben.
    • 08
      Fachmodul

      Heilenergien der Pflanzenwelt (Hausgebrauch)

      location_on Lenzburg access_time 10:00 - ca. 16:00 Uhr
      Hier lernen wir ausgewählte Kräuter usw. kennen. Wir werden Teemischungen kennenlernen, Tinkturen und Salben herstellen. Auch die Energien der verschiedenen Kräuter intuitiv spüren und erleben gehört in dieses Modul.
    • 09
      Fachmodul

      Selbstheilung / Arbeiten mit Chakren

      location_on Lenzburg access_time 10:00 - ca. 16:00 Uhr
      Mit den Chakren arbeiten erweitert unser Repertoire. Wir lernen hier unsere Chakren näher kennen und wie wir sie bewusst aktivieren können. Selbstheilung – ein wichtiges Modul um sich immer wieder auszubalancieren und etwas, was wir unseren Klienten weitergeben können. Hilfe zur Selbsthilfe.
    • 10
      Fachmodul

      Meditation

      location_on Lenzburg access_time 10:00 - ca. 16:00 Uhr
      Ein entspannendes Tagesmodul! Hier werden meine selbst entwickelten Meditationen erlernt. Meditation ist etwas sehr Wertvolles, weil es uns zu unserer Quelle in uns näherbringt und uns daran erinnert inne zu halten und den Atem der Welt zu lauschen.
    • 11
      Fachmodul

      Heilsymbole

      location_on Lenzburg access_time 10:00 - ca. 16:00 Uhr
      Arbeiten mit Symbolen. So facettenreich das Universum ist, so facettenreich ist das Arbeiten im spirituellen Bereich. Das Arbeiten mit Symbolen lässt uns immer wieder staunen, wenn wir erkennen, dass alles um uns herum seine eigene Geschichte erzählt. Hier werden wir auch dein eigenes Energiesymbol kreieren! Lass dich berühren von der Energie zwischen Materie und Universum.
    • 12
      Fachmodul

      Jenseitskontakt

      location_on Lenzburg access_time 10:00 - ca. 16:00 Uhr
      Sicher ein herausforderndes Modul, was Vertrauen, Mut und Geduld abverlangt. Wir werden uns Schritt für Schritt langsam dem Jenseits nähern und uns an erste Annäherungsversuche wagen. In deinem Tempo und ohne jeden Druck.
    • 13
      Fachmodul

      Geistige Helfer / Schutzengel / Wächter / Seelenbegleiter

      location_on Lenzburg access_time 10:00 - ca. 16:00 Uhr
      Mit Liebe und Freude werden wir unser geistiges Team und unseren Geistführer kennenlernen. Das Arbeiten mit Schutzengel und geistigen Helfern ist wohl das Erfüllendste, was ich bis jetzt in meinem Leben erfahren durfte. Es ist mir eine Ehre dich auf diesen Weg individuell zu begleiten.
    • 14
      Fachmodul

      Räuchern

      location_on Lenzburg access_time 10:00 - ca. 16:00 Uhr
      Ein schönes Zusatzmodul, was uns in die Welt der Düfte eintauchen lässt und uns verschieden Wirkungen des
      Räucherns näherbringen wird.

    All diese Heilmethoden sind kein Ersatz für eine ärztliche Behandlung, sondern als wertvolle Ergänzung einer solchen gedacht.